Breakfast und Lunch
mit guten Freunden
in der Hauptstadt

brunchen-berlin.de



Restaurant Tugra

Restaurant Tugra

Kurfürstendamm 96
10709 Berlin

Tel.: 030 323 40 27
 

Achtung: Im Tugra reservieren, Plätze sind begrenzt

Tugra ist osmanisches Essen abseits von Döner und Börek. Direkt auf dem Kurfürstendamm zwischen Adenauerplatz und Halensee findet sich in schickem Ambiente türkische Esskultur. Immer wieder sonntags im Zeitfenster von 10.00 Uhr – 15.00 Uhr gibt es hier eine erlesen Auswahl von Speisen.

Die anderen Gäste bestehen zumeist aus die üblichen Verdächtigen welche man aus Charlottenburg kennt. Familienväter mit Pullover aus dem der Hemdkragen herausblitzt und gut gekleidete Gäste aus der Umgebung.

Die Stühle sind sehr bequem, leider war unser Tisch zu klein um die leeren Teller abzustellen. Hier war das aufmerksame Personal wirklich sehr hilfreich und räumte diesen nach kurzer Zeit umgehend ab.

Das Buffet ist sehr übersichtlich und in einem extra Raum angeordnet. Da es eine kreisförmige Route um das Buffet gibt entfällt auch das übliche drängeln und warten. Langsam aber sicher bewegen sich alle Gäste in die gleiche Richtung ohne Gegenverkehr.
Leider auch hier der klassische Minuspunkt, da es im Tugra jede Menge unbekannter Speisen und Gerichte gibt, fehlte mir die Beschriftung. So wurde jeder Griff zu Unbekannten ein Abenteuer.

Der Gang beginnt mit den warmen Speisen, von denen natürlich viele Klassiker wie Rührei und Würstchen neben gebratener Knoblauchwurst und türkischen Buletten lagen. Die Auswahl an warmen Gerichten ist reichhaltig und lecker.

Danach schließen sich Salate und unterschiedliche Aufstriche an, deren Geschmack zwar köstlich, deren Namen aber nicht geläufig waren. Ebenso Tomate-Mozzarella, Champignons, Lachs und geschmortes Gemüse in vielen Formen, sowie Oliven.

Wer lieber typisch deutsch frühstücken möchte, kann mit den Aufschnittplatten aus Wurst, mehreren Käsesorten und hart gekochten Eiern auch auf seine Kosten kommen. Dazu werden Brötchen und frisch geschnittenes Brot gereicht.

Der Rundgang endet mit der Nachspeise. Hier entscheidet sich der kalorienbewusste Vielesser für Obst (Wasser- und Honigmelone) und zum Abschluss für Vanille- und / oder Schokopudding.

Mein Fazit: Wer mit gepflegten Menschen einen edlen Brunch am Ku Damm sucht ist im Tugra gut aufgehoben. Der Preis ist angemessen und das Personal aufmerksam. Erstaunlicherweise war es trotz der Fülle an Menschen sehr ruhig und angenehm. Gerne wieder.

Brunch im Tugra

Preis: 14,90 EUR
Zeiten: 10.00 – 15.00 Uhr
Ambiente: gehoben und stilvoll
Essen: osmanischer Brunch
Getränke: a la Carte
Personal: aufmerksam und diskret
Zahlungsmittel: Cash, EC, Master, Visa
Parkplatz: Parkplätze sind sonntags auf der Mittelinsel vom KuDamm kein Problem
Parkplatz: Die öffentliche Anbindung ist mit U-Bahn, S-Bahn und Bus gegeben. (Ringbahn Halensee, U7 Adenauerplatz, Bus M29, M19, M10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.