Header Brunchen in Berlin

Arminiushalle

Arminiusstr 2
10551 Berlin

Unbedingt reservieren unter: +49 175 244 1000

Virtueller Rundgang durch die Location.

Samstags wird in den Arminiushalle in Moabit aufgetischt. Für alle, die sich nicht für eine länderspezifische Küche entscheiden können, ist hier die große Auswahl. Die halbe Markthalle besteht aus kleinen Essensständen, die am Samstag zu einem großen Buffet zusammengefasst werden. Während in anderen Lokalitäten verschiedene Tische in Dessert, warme und kalte Speisen sowie Brot und andere Extras unterteilt sind, genehmigt sich die Arminiushalle pro Länderspezialität ein eigenes Lokal. Hier eine Übersicht, wie ich sie noch aus dem Kopf zusammenbekomme:

Deutsches Buffet mit verschieden Käse und Wurstaufschnitten, eigener Honig vom Dach der Markthalle, der kleine Käseteller mit Weintrauben für zwischendurch, Lachs und das METT. DAS Mett, unbedingt probieren!!

Österreicher Ecke mit dem klassischen „Schnitzel Wiener Art“ frischen Waffeln mit Eis, Puderzucker, Soßen, allerlei Süßem im Glas und Müsli, Joghurt und Früchteteller.

Der Italiener am Ende: hier gibt es die Klassiker Lasagne, vegane Pasta und Salate.

Die Amis im Smoke & Barrel, BBQ nach Herzenslust.

Von der Insel kommen dann noch Fish & Chips dazu, nicht zu vergessen die hervorragenden Pulled Pork Burger.

Arminiushalle - Brunch am Samstag

Auch wenn der Platz gigantisch erscheint und die Tischen endlos aussehen, ist der Ansturm der Hungrigen größer. Ich war sehr froh, dass wir reserviert hatten. Durch die verwinkelte Aufstellung der Tische bilden sich verschieden Ecke, in denen eine unterschiedliche Personenanzahl gut privat unter sich sein kann. Wir hatten einen 4er-Tisch am Waffelstand, der sehr privat war und gleichzeitig einen super Blick auf die anderen Gäste gewährleistet. Durch die großen Tische können auch Familien oder Geburtstage schön gemeinsam essen. Aber wie gesagt, der Andrang ist riesig; unbedingt reservieren.

Gegessen wird in 3 Kategorien, wobei die mittlere wie immer das beste Preis-, Leistungsverhältnis bietet. Hier die kurze Übersicht, damit Du Dich nicht erst vor Ort entscheiden musst.

Angefangen haben wir mit dem Brottisch, METT und Lachs. Die Aufbereitung und Darbietungsform hat mir sehr gut gefallen, alles übersichtlich und reichlich. Gleich nebenan in dem „quasi“ Wohnzimmer lassen sich (je nach Kategorie) auf gleich die Kaffeespezialitäten und die Säfte bestellen. Geachtet wird bei der ganzen Aktion sehr auf Regionalität. So ist das Wasser aus Sans Souci und die Biere großteils aus Kreuzberg.

Ritz Carlton Berlin - Brotauswahl

Weiter ging es mit Schnitzel Wiener Art und Pulled Pork Burger, die beide wirklich hervorragend waren und auch von der Dimensionierung in der richtigen Größe. Genau richtig um nicht wirklich satt zu werden, es sollen schließlich alle Köstlichkeiten die Chance bekommen gegessen zu werden. Der Schwung an dreckigen Tellern, der dabei produziert wird, bewegt sich von flinken Händen getragen unauffällig vom Tisch.

Genauso unauffällig schmuggeln sich auch die Klänge der live gespielten Klaviermusik in das Ohr. Kaum wahrnehmbar genießt Du den Brunch zu Beethovens 9., Udo Lindenberg und Alt-Berliner Straßenliedern.

Fazit: Gigantische Auswahl. Durch die Unmengen an verschiedenen Ausrichtungen und Speisen habe ich es nicht geschafft (so wie sonst auch) mich einmal durch das komplette Angebot zu essen. Hier musst Du deutlich Prioritäten setzen. Und die lagen bei mir im Kalbsschnitzel und Dessertbereich. Die live produzierten Eierspeisen und italienischen Spezialitäten hatte ich dabei keine Beachtung geschenkt, sollen aber nicht unerwähnt bleiben.

Alle in allem: coole Location, sehr gutes Essen und witziges Personal, das sich auch Zeit für einen Plausch nimmt. I Like!

Preis: in drei Kategorien 34,90 / 39,90 / 74,90 EUR
Zeiten: 10.00 – 14.00 Uhr (Samstagsbrunch!!!)
Ambiente: rustikales, gutbürgerliches Markthallenflair
Essen: quer durch die Welt von BBQ, Fish & Chips, italienisch, deutsch bis Österreich.
Getränke: je nach Kategorie bis Sekt Flatrate
Personal: sehr hoher Personalschlüssel, super aufmerksam
Zahlungsmittel: Cash, EC, Visa, Master, AMEX
Wlan: kostenfrei für Gäste
Parkplatz: der übliche Berliner Wahnsinn
Nahverkehr: direkt U-Bahnhof Turmstraße / Moabit

Am Sonntag günstig brunchen?

Jedes Wochenende die besten Angebote.

Jetzt Plätze sichern!

You have Successfully Subscribed!