Breakfast und Lunch
mit guten Freunden
in der Hauptstadt

brunchen-berlin.de



Asin Restaurant

Asin Restaurant

Oderberger Straße 11
10435 Berlin
 

Wer im Gerammel von Friedrichshain – Prenzlauer Berg brunchen will, kann dies immer sonntags im Asin Restaurant, Cafe und Cocktailbar tun. In der Nähe vom Zionskirchplatz in der Oderberger Strasse finden sich asiatische Speisen auf mehreren Tischen.

Bei schlechtem Wetter ist die Fläche der Innenräume, für den Andrang der im Asin herrscht, sehr klein. Hier ist eine Tischreservierung dringend angeraten. Dafür gibt es aber vor der Tür genügend Platz dem man beim guten Wetter gnadenlos ausnutzen kann.

Zwischen 10.00 – 15.00 Uhr werden hier auf zwei Buffets verschiedenste Speisen präsentiert. Leider ist durch den Platzmangel der Gastraum in zwei Bereiche aufgeteilt, so dass Gäste in der unteren Etage etwas Wegstrecke zurücklegen müssen um an das Buffet zu gelangen. Im Moment (April 2017) wird gerade umgebaut, da kann sich noch einiges ändern.

Der Service ist schnell und freundlich. Getränke sind a la Carte. Zu erwähnen ist der frisch gepresste Orangensaft der gleich als Karaffe an den Tisch gereicht wird.

Das Buffet ist in der oberen Etage untergebracht und auf zwei Tische verteilt. Die Auswahl ist gross und nett angerichtet.
Es gibt verschiedene Arten von Brötchen außerdem Pita und Naan.

Ansonsten fanden wir den normalen Belag wie Schinken, Wurst und Käse. Tomaten mit Mozzarella, Eier mit Kaviar und verschiedene Salate.

In den Warmhaltebehältern gab es verschiedene Arten von Gemüse und Reis.
Natürlich die Frühstücksklassiker wie Rührei und eine Mangosuppe.

Die Nachtischecke bestand leider aus teilweise unbeschrifteten Schalen, so das ich rate werde. Süßer Quark, Milchreis, Schokopudding, Apfelmus und Rote Grütze.

Mein Fazit: Im Winter echt beengt, im Sommer durch die Tische auf der Strasse entspannt und szenig. Für mich ganz wichtig: Hier gibt es kostenfreien Wlan!

Brunch im Restaurant Asin

Preis: 12,90 EUR
Zeiten: 10.00 – 15.00 Uhr
Ambiente: familiär und gemütlich
Essen: sehr gemischt mit indischem Einschlag
Getränke: a la Carte
Personal: schnell und freundlich
Zahlungsmittel: alle gängigen Karten: Master, Visa, EC
Bankautomat ist gleich nebenan!
Parkplatz: Parkplätze sind eine Rarität, die öffentlich Anbindung ist allerdings auch bescheiden.
Wlan: freies Wlan für Gäste, Yieppie!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.