SkyKitchen im andel´s Hotel

SkyKitchen

Landsberger Allee 106
10369 Berlin

 

Das andel´s Hotel bietet im Moment keinen Brunch an!

Sonntagsbrunch mit grandioser Aussicht, so kann man den Brunch im SkyKitchen in Berlin Lichtenberg wohl am besten beschreiben. Direkt am S-Bahnhof Landberger Allee lässt es sich in der Zeitspanne von 11.00 – 15.00 Uhr im Hotel Restaurant des andel´s lecker frühstücken.

Nach der Fahrstuhlfahrt in die 12. Etage findet man sich in einem geräumigen Wohnzimmer mit verschiedenen Sitzmöglichkeiten und bunter Stilmischung wieder. Das Ganze musste wir erstmal eine Weile auf uns wirken lassen. Dazu hatten wir auch genügend Zeit. Nachdem wir an unseren Tisch geführt wurden bekamen wir als erstes ein Glas Prosecco und wurden in Ruhe gelassen bis wir sichtlich angekommen waren. Erst dann bricht die Informationsflut über Einen los. Leider gibt es keine Karte was alles möglich ist. Das erfahrene Personal führte uns als Neulinge in die Sonntagszeremonie des SkyKitchen ein.

Wir nahmen einen Latte Macchiato und liefen zum Buffet. Die Auswahl ist großartig, wobei das Buffet nur eine Option neben den Hauptspeisen, welche frisch zubereitet werden, darstellt.

Als Hauptspeisen konnten wir wählen:

  • Lachsfilet
  • Königsberger Klopse
  • Würzfleisch auf Toast

Ich entschied mich für letzteres und hab es wahrlich nicht bereut.

Am Büfett gibt es dann noch zwei Warmhaltebehälter mit den klassischen Brunch–Zutaten:
Rührei, Speck, Nürnberger Würstchen und Buletten.

Sehr aufmerksam fand ich die Serviette um den Griff, damit der Gast sich nicht die Finger verbrennt. Dieses Detail und die Beschriftung der einzelnen Speisen sind leider nicht selbstverständlich.

Der Brotkorb war gefüllt mit verschieden Croissants und Teigtaschen, Pfannkuchen, Mohnbrötchen, Laugenstangen und ähnlichem. Dazu gab es Weiß- und Schwarzbrot am Stück.

Der Rest war eine Mischung aus Vorspeisen, Müsli und Joghurts und eine Menge Süßigkeiten für den Abschluss. Insbesondere sind hier zu nennen:

  • Rote Grütze
  • Marshmallows
  • Brownies mit Nüssen
  • Kalter Hund
  • Obstsalat

 

Getränke

Und dann war da noch die Saftbar mit den wirklich stilvollen Karaffen.
Leider konnte mir niemand verraten wo das Hotel diese gekauft hatte.
Selbstgemachte Säfte (Zitrone, Holunder, Erdbeer, Maracuja) mit Soda versetzt.
Ein Traum.

Coca Cola und andere Softdrinks findet man bei dem liebevoll abgerichteten Brunch zum Glück nicht. Wer diese Sorte von Getränken konsumieren möchte kann dem extrem aufmerksamen Personal einen Wink geben und bekomme diese postwendend aus der Küche zugestellt. Natürlich alles inklusive.

Mein Fazit: Wem 39 EUR viel erscheinen der sollte sich ein eigenes Urteil bilden. Allein der Blick ist diesen Preis wert. Gepaart mit dem ungewöhnlichem Büfett und dem aufmerksamen Personal kann sich niemand beschweren. Nur die Klimaanlage darf ruhig 3 Grad mehr haben, hier sei für empfindliche Gemüter ein zusätzlicher Pullover empfohlen.

Preis: 39 EUR inklusive Getränken
Zeiten: 11.00 – 15.00 Uhr
Ambiente: Penthouse mit raumhohen Fenster und Vintage Stil
Essen: Ungewöhnlich und sehr vielseitig
Getränke: ProSecco, Kaffee, Säfte, AFG alles inklusive
Personal: Sehr aufmerksam ohne aufdringlich zu wirken.
Zahlungsmittel: Cash, Karten (Amex, Master, Visa)
Parkplatz: Im eigenen Parkhaus, natürlich kostenfrei!

Am Sonntag günstig brunchen?

Jedes Wochenende die besten Angebote.

Jetzt Plätze sichern!

You have Successfully Subscribed!